Green Butterfly – Coaching & Recruiting

Spread your wings!

https://www.green-butterfly-cr.com/

info@green-butterfly-cr.com

 

 

Datenschutz Information für Bewerber, Coachees sowie Interim- und Projektmanager

 

1. Allgemeines

Die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, welche europaweit eine unmittelbar geltende Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Behörden und Unternehmen schafft. Die Europäische Union verfolgt hiermit das Ziel, den Schutz personenbezogener Daten auszuweiten und damit die einzelne Person in Bezug auf ihr informationelles Selbstbestimmungsrecht zu stärken. Green Butterfly – Coaching & Recruiting nimmt den Schutz der personenbezogenen Daten von Bewerbern sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere der Bestimmungen der DSGVO, sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Mit den nachfolgenden Informationen erfüllen wir unsere gesetzliche Verpflichtung, Sie gemäß Art. 12 ff. DSGVO über den Zweck und die relevanten Ansprechpartner bei der Datenverarbeitung zu unterrichten und Ihnen zu ermöglichen , Ihre gesetzlichen Rechte bei der Datenverarbeitung wahrzunehmen.

2. Anwendungsbereich

Green Butterfly – Coaching & Recruiting erbringt Dienstleistungen im Bereich Coaching und Recruiting (Personalvermittlung). Dies umfasst die Vermittlung von Fach- und Führungskräften  an unsere Kunden, das Coaching über unsere Plattform durch Kooperationspartner (Coaches), sowie die Bereitstellung von Interim- und Projektmanagern - Im Folgenden werden diese Dienstleistungen zusammen als „unsere Dienstleistungen“ bezeichnet.

Dieses Informationsblatt richtet sich an Kandidaten, Bewerber, Interim Projekt Manager und Coachees, die sich im Rahmen  unserer Dienstleistungen auf freie Stellen oder Interim Projekte bewerben oder die die Coaching Plattform von Green Butterfly – Coaching & Recruiting in Anspruch nehmen. Im Folgenden werden diese Kandidaten, Bewerber, Interim Projekt Manager und Coachees zusammen als „Bewerber“ und „Coachees“ bezeichnet).

3. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Green Butterfly - Coaching & Recruiting, ansässig Waldenserstr. 32, 10551 Berlin, Deutschland, +49 157 783 387 44, info@green-butterfly-cr.com.

4. Kontaktdaten zu Datenschutzthemen

Zu Fragen Beschwerden oder Anmerkungen rundum Datenschutz kann Green Butterfly - Coaching & Recruiting, ansässig Waldenserstr. 32, 10551 Berlin, Deutschland, +49 157 783 387 44, info@green-butterfly-cr.com kontaktiert werden.

5. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

5.1 Vertragsbegründung und -erfüllung Im Bereich unserer Dienstleistungen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten als Bewerber und / oder Coachees zum Zwecke der Erbringung dieser Dienstleistungen, sowie zur Begründung diesbezüglicher Vertragsverhältnisse zwischen Ihnen und Green Butterfly bzw. unserem Kunden, sowie im Falle entsprechender Einstellung bzw. Beauftragung zur Durchführung und Abwicklung entsprechender Vertragsverhältnisse, wie das Vermitteln von Fach- & Führungskräften oder Ausführung von Online Coaching . Zu den hierbei von Green Butterfly – Coaching & Recruiting zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, gehören unter anderem Ihre Stammdaten (Name, Adresse, Geburtsdatum etc.), Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Bewerbungsfoto), einschließlich entsprechend mitgeteilter Informationen zu Ihrer Person und Ihrer Qualifikation (unter anderem  Ausbildung, beruflicher Werdegang, Kenntnisse und Fähigkeiten), sowie weitere bewerbungsrelevante Daten (z.B. Ihre bevorzugten Einsatz- und Tätigkeitsfelder, Gehaltsvorstellungen, Arbeitserlaubnis, etc.). Sollten Sie Mitglied eines beruflichen Kontaktnetzwerkes sein (z.B. bei XING oder Linked-In), speichern wir ebenfalls den im Netzwerk veröffentlichten Link zu Ihrer Profilseite. Zudem kann es erforderlich sein, dass Green Butterfly im Rahmen der vertraglichen Pflicht zur sorgfältigen Auswahl geeigneter Kandidaten gegenüber ihren Kunden, von Ihnen ein polizeiliches Führungszeugnis benötigt, welches ausschließlich mit Ihrer Einwilligung von uns gespeichert wird. Die vorstehenden Daten verarbeiten wir, um Ihre Eignung für die zu besetzende Stelle zu bewerten und Ihnen ggf. weitere auf Ihre Person und Qualifikation zugeschnittenen Beschäftigungspositionen anbieten zu können und / oder die von Ihnen erwünschten Coaching Dienstleistungen erfolgreich abzuwickeln. Die Datenverarbeitung durch die Kunden selbst, erfolgt in eigener Verantwortung. Für diesbezügliche Informationen, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Kunden, bei dem Sie im Rahmen eines Recruiting Prozesses vorgestellt wurden von Green Butterfly - Coaching & Recruiting.

Es ist möglich, dass die von Ihnen im Bewerbungsverfahren mitgeteilten oder sonst erhobenen Daten besondere Kategorien personenbezogener Daten beinhalten. Hierzu können u.a. die religiöse oder weltanschauliche Überzeugung, das Vorliegen einer Behinderung oder sonstige gesundheitsbezogene Informationen zählen. Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten erfolgt hierbei nur, sofern dies rechtlich erforderlich ist. Wir verarbeiten im Rahmen der entsprechenden Prozesse vorrangig Daten, die Sie uns selbst mitteilen.

Darüber hinaus erhalten wir für vorstehende Zwecke ggf. auch Daten aus folgenden weiteren Quellen:

  • Bisherige Arbeitgeber, soweit Sie zugestimmt haben, dass wir diese im Rahmen Ihres Bewerbungsverfahrens kontaktieren dürfen.

  • Kunden, soweit Sie von diesen eingesetzt werden, z.B. als Interim Projekt Manager.

Die Rechtsgrundlage für die vorstehend beschriebenen Verarbeitungen Ihrer Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, Art. 9 Abs. 2 lit.b, Art. 88 DSGVO, § 26 Abs. 1 S.1, Abs. 3 BDSG.

5.2 Einwilligung (Karrierebegleitung)

Green Butterfly bietet Bewerbern und Coachees eine dauerhafte berufliche Partnerschaft und Karrierebegleitung an. Im Rahmen dieser dauerhaften beruflichen Partnerschaft nutzt Green Butterfly Ihre personenbezogenen Daten (insbesondere Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer) über das konkrete Bewerbungsverfahren, Coaching oder etwaige Überlassungen Ihrer Person (als Interim- oder Projektmanager) hinaus, um mit Ihnen regelmäßig in Kontakt zu bleiben und Ihren weiteren Karriereweg zu begleiten, sofern Sie uns hierfür Ihre Einwilligung geben. Sie können Ihre erteilte Einwilligung  selbstverständlich jederzeit widerrufen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Karrierebegleitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, Art. 88 DSGVO, § 26 Abs. 2 BDSG.

6. Empfänger

Zunächst erhalten grundsätzlich nur unsere Mitarbeiter und Kooperationspartner (z.B. Coaches) Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten, die mit der Betreuung von Bewerbern in personeller, vertrieblicher oder technischer Hinsicht befasst sind. Darüber hinaus werden Ihre Stammdaten, Bewerbungsunterlagen sowie ein daraus zu Ihrer Person entwickeltes Kandidatenprofil zur Erbringung unserer Dienstleistungen ggf. an unsere Kunden übermittelt, um Sie als Kandidaten vorzustellen, falls Sie von Green Butterfly bei einem Recruiting Prozess begleitet werden. Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich an Kunden, die eine Zusammenarbeit aufgrund Ihres Qualifikations- und Interessensprofils wünschen.

7. Dauer der Speicherung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Green Butterfly speichert Ihre personenbezogenen Daten während der Anbahnung, sowie für die  Dauer des Vertragsverhältnisses, solange dies für Begründung und/oder die Durchführung des jeweiligen Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Sofern Sie sich im Bereich Personalvermittlung auf eine konkrete Stelle bei uns bewerben, löschen wir Ihre Daten nach Ablauf von drei Monaten nach Ablehnung bzw. erfolgreicher Einstellung bei unserem Kunden, es sei denn Sie haben in die Weiterspeicherung im Rahmen der Karrierebegleitung eingewilligt. Im Falle der Tätigkeit Ihrer Person als Interim-/Projektmanager, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns gelöscht, sobald das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und Green Butterfly beendet ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zum Beispiel aus dem Handelsgesetzbuch (§§ 238, 257 Abs. 4 HGB) oder aus der Abgabenordnung (§ 147 Abs. 3, 4 AO) oder sonstige gesetzliche Rechtsgrundlagen für die Speicherung (z.B. Ihre Einwilligung in die Weiterspeicherung im Rahmen der Karrierebegleitung, vgl. oben) mehr bestehen. Coaching Dienstleistungen werden als Karrierebegleitung versanden, daher werden Ihre Daten nach 3 Monaten nicht automatisch gelöscht. Sie haben natürlich jederzeit die Möglichkeit die Löschung Ihrer Daten anzufordern.

8. Datensicherheit

Personenbezogene Daten werden durch Green Butterfly mittels geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen geschützt, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten und die Persönlichkeitsrechte von Bewerbern zu wahren. Die getroffenen Maßnahmen dienen unter anderem der Vermeidung eines unerlaubten Zugriffs auf die durch uns genutzten technischen Einrichtungen sowie dem Schutz personenbezogener Daten vor unerlaubter Kenntnisnahme durch Dritte.

Coachees dürfen das Tool / Software für ihr Online Coaching frei wählen und sind somit direkt verantwortlich für die Sicherheit ihrer personenbezogener Daten.

9. Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten

Bei einigen personenbezogenen Daten, die Sie uns als Bewerber mitteilen, ist die Bereitstellung dieser Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben bzw. für die Begründung bzw. die ordnungsgemäße Durchführung entsprechender Vertragsverhältnisse erforderlich. Sie sind deshalb verpflichtet, uns diese personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wir weisen Sie darauf hin, dass – falls Sie uns diese personenbezogenen Daten nicht bereitstellen sollten - dies zur Folge haben kann, dass wir Sie im Rahmen der entsprechenden Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigen können bzw. einzelne vertragliche Pflichten nicht erfüllen können.

Beim Online Coaching sind Sie nicht verpflichtet personenbezogene Daten zu übermitteln, allerdings könnte dies in manchen Fällen die Qualität der Coachingdienstleistung beeinträchtigen, z.B. falls der Coach Sie bei dem Erstellen Ihrer Bewerbungsunterlagen unterstützen soll oder mit Ihnen konkrete Kommunikationstechniken für das Vorstellungsgespräch üben soll.

10. Ihre Rechte als betroffene Person

10.1 Auskunft, Berichtigung, Löschung etc.

Sie erhalten auf Anfrage die Auskunft, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind und u.a., an welche Kategorien von Empfängern wir diese Daten gegebenenfalls übermittelt haben. Darüber hinaus können Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen die weiteren folgenden Rechte ausüben: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung für bestimmte Zwecke) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

10.2 Widerspruchsrecht

Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten insb. auf der Grundlage einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) einzulegen. Dies betrifft auch Fälle, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben. Hierbei wägen wir unser Interesse an einer Ansprache zu werblichen Zwecken mit Ihrem Recht auf informationelle Selbstbestimmung ab. Sollten Sie von Green Butterfly keine Werbung erhalten wollen, können Sie hiergegen jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken einlegen.

Folgend, Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

  • Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten. Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte an E-Mail info@green-butterfly-cr.com gerichtet werden.

 

10.3 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht eine einmal erteilte Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. zur dauerhaften Karrierebegleitung) zu widerrufen. Mit dem Widerruf wird die Verarbeitung ihrer Daten für die von der Einwilligung umfassten Zwecke künftig unterlassen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung für die Vergangenheit bleibt von einem Widerruf unberührt. Zu Dokumentations- und Nachweiszwecken, speichern wir eine Information über Ihren Widerruf.

 

10.4 Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei Beschwerden an den zuständigen Ansprechpartner zu wenden:

Green Butterfly - Coaching & Recruiting, ansässig Waldenserstr. 32, 10551 Berlin, Deutschland, +49 157 783 387 44, info@green-butterfly-cr.com.

 

10.5 Sonstige Anliegen

Für weitergehende Datenschutzfragen und -anliegen, steht wir Ihnen gerne zur Verfügung. Entsprechende Anfragen, sowie die Ausübung Ihrer vorstehenden Rechte, sollten nach Möglichkeit schriftlich an unsere oben angegebene Anschrift oder auch gerne per E-Mail an info@green-butterfly-cr.com geschickt werden.

 

11. Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzinformation für Bewerber, fürs Coachees  und Interim- und Projektmanager zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutz-Information auf unserer Website bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutz-Information regelmäßig, um die jeweils aktuellste Version einzusehen.

 

Berlin, der 06.07.2020
 

© 2019 by Green Butterfly

  • Anna LinkedIn
  • Xing Anna